Zulassungsprüfung: Studieren ohne Matura, geht das?

Ein MBA-Studium ist auch ohne Matura möglich

  • Melden Sie sich an für die Zulassungsprüfung (schriftlich und mündlich) an der Fachhochschule Burgenland, Eisenstadt.
  • Überzeugen Sie uns von Ihrer Motivation und Ihren Kenntnissen bei der Zulassungsprüfung!
  • Wir freuen uns Sie in Eisenstadt begrüßen zu dürfen!

Voraussetzung

  • mind. 21 Jahre
  • mind. 5 Jahre Berufserfahrung

Inhalt der Prüfung

  • Die Prüfung besteht aus einer Deutschprüfung (lesen, verstehen und zusammenfassen eines Fachartikels) UND
  • einer wirtschaftswissenschaftlichen Fachprüfung (Kapitel 1 und 9 aus dem Buch Jean-Paul Thommen und Ann-Kristin Achleitner, Gabler, Wiesbaden, 8. Auflage)

Dauer

  • 35-40 min. schriftliche Prüfung UND
  • 10-15 min mündliche Prüfung

Gebühr

  • € 190,-

Termine

  • Der passende Termin für die Prüfung wird in Absprache mit der Studienberatung unter studienberatung@amc.or.at vereinbart.

Ort der Prüfung

  • Fachhochschule Burgenland, Campus 1, 7000 Eisenstadt

Ablauf der Prüfung

  • Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.
  • Beide Teile werden an einem Tag geprüft
  • BewerberInnen absolvieren zuerst die schriftliche Deutschprüfung und die fachliche schriftliche Prüfung zum Buch
  • Bitte beachten Sie, dass im Falle von mehreren Prüflingen es zwischen der schriftlichen Prüfung und der mündlichen Prüfung zu einer kurzen Wartezeit kommen kann, da die mündlichen Prüfungen nacheinander erfolgen und nicht gleichzeitig
  • Sie bekommen unmittelbar nach der Prüfung Bescheid, ob Sie die Zulassungsprüfung geschafft haben

Schriftliche Prüfung

Teil 1: Deutsch-Test

  • Zusammenfassung eines Zeitungsartikels (Kenntnis der deutschen Sprache, Verständnis)

Teil 2: Fachlicher Test (Betriebswirtschaft)
Offene Prüfungsfragen zum Buch:

  • Thommen, Jean-Paul/Achleitner, Ann-Kristin (2016). Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Umfassende Einführung aus managementorientierter Sicht 
    • Kapitel 1: Unternehmen und Umwelt (S. 3-49)
    • Kapitel 9: Organisation (S. 433-475)

Buch:

  • Thommen, Jean-Paul/Achleitner, Ann-Kristin (2016). Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Umfassende Einführung aus managementorientierter Sicht. 8. Auflage. Springer Gabler Verlag.
  • Siehe Amazon.de

Arbeitsbuch/Prüfungsvorbereitung:

Als weitere Unterstützung zur Prüfungsvorbereitung kann herangezogen werden:

  • Thommen, Jean-Paul/Achleitner, Ann-Kristin (2018). Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Arbeitsbuch: Repetitionsfragen – Aufgaben – Lösungen. Taschenbuch, 8., vollständig überarbeitete Auflage. Springer Gabler Verlag.
  • Siehe Amazon.de

Mündliche Prüfung

  • Nach Korrektur der schriftlichen Prüfung erfolgt im Anschluss ein mündliches Prüfungsgespräch (ca. 15min)

Beurteilung der Prüfungsleistung

  • Ein negativer schriftlicher Prüfungsteil kann durch die mündliche Prüfung ausgebessert werden
  • Ist die mündliche Prüfung ebenfalls negativ, kann die Zulassungsprüfung beim nächsten Termin wiederholt werden
  • Es müssen wieder beide Prüfungsteile absolviert werden
  • Zur Beurteilung gilt der Notenschlüssel der FH Burgenland

Anmeldung zur Zulassungsprüfung für:

Per E-Mail an: studienberatung@amc.or.at

  • Im E-Mail dazuschreiben für welche MBA-Spezialisierung Sie die Aufnahmeprüfung absolvieren.