fh-kaernten-logo

 

Anrechnungen verkürzen deine Studiendauer!

  • Im Zuge der Vereinheitlichung des Hochschulraumes in der EU können jetzt verschiedene formal, informal und informell erworbene Kompetenzen angerechnet werden!
  • Somit weiß man vor Studienstart genau, welche Kurse angerechnet werden!


Aus welchen Lernergebnissen kannst du probieren eine Anrechnung zu beantragen?

  • Formales Lernen
    • UNI/FH, Hochschule, HAK/HBLA/HTL bsp. mittels Erfolgsnachweise, Modulbeschreibung der Lerninhalte.
  • Nichtformales oder non-formales Lernen
    • Lernen im Rahmen einer planvollen Umgebung bsp. Kurse von zertifizierten Bildungseinrichtungen wie der Wirtschaftsakademie Wien – Akademie für Gesundheitsberufe Wien – Immobilienakademie Wien – Sozialakademie Wien – Akademie für Online Marketing.
    • Auch innerbetriebliche Weiterbildung kann vorgelegt werden.
  • Informelles Lernen
    • Lernen im Alltag bzw. im beruflichen Kontext umfasst das nicht formal fassbare Lernen am Arbeitsplatz, wenn durch jahrelange Tätigkeit im beruflichen Kontext oder in bsp. Ehrenamt Kompetenzen erworben werden. Dienstzeugnisse, Gewerbescheine, Geschäftsführer*innen-Tätigkeiten, Arbeitsproben, Stellenbeschreibungen, Ehrungen für besondere Leistungen etc.


Lust eine Anrechnungsüberprüfung zu erhalten?


Wir prüfen kostenlos, ob du deine Studienzeit verkürzen kannst!
Beachte: Für eine Anrechnung eines Kurses müssen mind. 150h bzw. 6 ECTS vgl. Lernleistung mit Lehrveranstaltungen im Master-Lehrplan vorliegen.


Wie kann ich eine Anrechnung für einen der Master-Fernstudien beantragen?

 

Meine Studienberatung

Wir beraten dich persönlich, professionell und individuell passend zu deinen Karriere- und Weiterentwicklungsplänen.